Wein & Speisen von Christina Fischer

Eine Leidenschaft mit System - die Kombination von Wein & Speisen

 

Zu einem genussreichen Leben gehört Wein, zum Essen sowieso. Das beginnt beim täglichen Schinken- oder Käsebrot und endet beim mehrgängigen Menü. Die häufigste Frage lautet: Welcher Wein passt zu welcher Speise?
In Zeiten täglicher Kochshows und gut sortierter Lebensmittelläden werden auch Weinhändler nach der ultimativen Kombination gefragt. „Welchen Wein würden Sie mir zu einer Lammkeule aus dem Ofen oder zu einem gebratenen Rehrücken empfehlen?“ Dafür muss ein Händler nicht unbedingt das umfangreiche Sommelier-Handwerk beherrschen, sollte jedoch mit fundiertem Grundwissen aufwarten können.

Nun kann nicht jeder Weinliebhaber auf einen fachkundigen Verkäufer zurückgreifen.

Deshalb ist Ziel des Buches, den Leser in die Lage zu versetzen, selbständig eine gute Weinauswahl zur eigenen Küche bieten zu können. Ein systematischer Exkurs über das genüssliche Miteinander von Wein & Speisen. Keine dogmatische Schule oder gar ein Patentrezept, sondern eher ein Wegweiser und vor allem ein Anreiz zum Experimentieren.

 

Blick ins Buch


Hier können Sie einen Blick in das Buch werfen (öffnet neues Fenster).

 

Einen weiteren Einblick in das Buch bietet der Text der Umschlagrückseite:

 

Eine Schule für die Sinne
Worum geht es hier? Um Wein? Nicht wirklich! Ums Kochen? Nicht ganz. Es geht um ein gekonntes Zusammenspiel von beidem. Zu einem genussreichen Leben gehört Wein, zum Essen sowieso. Das beginnt beim täglichen Schinken- oder Käsebrot und endet beim mehrgängigen Menü.

Die Kombination von Wein und Speisen ist eine unendliche Geschichte – im Idealfall eine genussvolle, doch leider zu häufig eine missverstandene und viel zu komplexe Angelegenheit. Grund genug für die erfolgreiche Sommelière Christina Fischer, mit längst überholten Weisheiten aufzuräumen und einen praktischen Wegweiser zu entwickeln. Sie teilt die Weinwelt in klar verständliche Geschmackstypen ein und präsentiert ein übersichtliches Baukastensystem, das zeigt, welcher Weintyp mit welcher Speise harmoniert und welche Kombinationen von vornherein zum Scheitern verurteilt sind. Glas- und häppchenweise werden Sie so genussvoll in die Lage versetzt, zukünftig eine perfekte Weinauswahl zu Ihren Speisen bieten zu können. Keine dogmatische Schule oder gar ein Patentrezept, sondern eher ein Anreiz zum Experimentieren.

  • Ein Basiswerk und gleichsam ein genussvoller Wegweiser durch die spannende Welt des Weines
  • Die wahre Seele des Gerichtes – warum die Sauce für die Weinauswahl so viel wichtiger ist als die Farbe des Fleisches
  • Freund oder Feind? Ein systematischer Exkurs über die Wechselwirkung von Wein und Speisen 
  • Die Kunst der Kombination – entdecken und erweitern Sie mit kulinarischen Experimenten genussvoll Ihren Geschmackssinn

Aktualisiert und erweitert
(Erschienen am 19. September 2012)

Edition Fackelträger
gebunden mit Schutzumschlag
240 Seiten
ISBN: 978-37716-45090
19,95 €

Sommelier (m/w) für Restaurant "Die Insel" in Hannover gesucht

Neben unserem Gourmet-Restaurant, das mit 17 Punkten im Gault Millau bewert

Garibaldi sucht Verkäufer(in)

GARIBALDI ist auf hochwertigen italienischen und internationalen Wein sowie

Sommelier-Trophy 2015

„Trophy Sommelier-Union Deutschland“„Bester Sommelier Deutschlands 2015“ Der unabhängige...

Der österreichische Weinhändler Wein & Co hat bei der Entwicklung seines neuen Webshops einen großen Schritt in Richtung Zukunft getan. Der Onlineshop soll neben einer gelungenen optischen Restauration auch eine Vielzahl von kundenorientierten Tools bieten.


Der hessische Lebensmittelhändler Alnatura hat in Kooperation mit dem Online-Händler Gourmondo den Alnatura Online-Shop ins Leben gerufen


Rolinck setzt seine Reihe der neuen Bierspezialitäten mit einer Limited Edition No.2 fort. Im September 2014 war die No.1 der Range auf den Markt gekommen. Das naturtrübe Lagerbier ist laut Hersteller "vollmundig, malzaromatisch und hat eine milde Hopfennote". Verwendet wurde traditionelle Landgerste aus dem Münsterland. Vertrieben wird das neue Rolinck-Bier im 6er-Träger über den LEH und in Getränkemärkten.


Seit vergangenem Samstag können sich Freiburgs Weinliebhaber über eine neue Location zum Ausgehen freuen. Die RiDO – Wein und Cafébar hat in der ehemaligen „Kölner Botschaft“ unter der Leitung von Jannik Grohe und Thore Könnecke ihr Quartier bezogen.



Sommelier-Union Deutschland e.V.; c/o Bernd Glauben, Präsident, bernd.glauben(at)sommelier-union.de
Romantik-Hotel Goldene Traube, Am Viktoriabrunnen 2, D-96450 Coburg